Kollektivmitglieder

Diese drei kantonalen Bauernverbände gehören der SKBV an:

CBB SG


Christlicher Bauernbund Kanton St. Gallen (CBB SG)
Im Kanton St. Gallen gibt es seit 1935 einen christlichen Bauernbund, den CBB SG. Bis zur Namensänderung 1998 war es der katholische Bauernbund. Der Verein bezweckt, eine christlich orientierte Lebenshaltung und Lebensgestaltung der bäuerlichen Bevölkerung zu fördern und Tätigkeiten anzuregen in den Bereichen Religion, Kultur, Wirtschaft, Soziales, Politik, Gesellschaft. Der CBB hat eine Hilfskasse, die Bauernfamilien im Kanton Unterstützung geben kann.
Im Lauf der Zeit ist die Anzahl der Sektionen durch Zusammenschlüsse oder Auflösungen geschrumpft. Heute sind im Kanton St. Gallen 14 Sektionen tätig, welche die Werte des christlich bäuerlichen Brauchtums vor Ort weiterpflegen. Auf kantonaler Ebene organisiert der CBB jährlich im Januar die Wattwiler Tagung zur Fort- und Weiterbildung, im Sommer einen Wallfahrtsgottesdienst und im November die Delegiertenversammlung mit Gottesdienst, Abwicklung der Traktanden und einem Referat.
Kontakt: Barbara Dürr (Präsidentin), Telefon 081 771 46 20, E-Mail
duerr.barbara@sunrise.ch

Nächste Veranstaltungen des CBB SG:

ABGESAGT
Wattwiler Tagung zum Thema «Burnout in Bauernfamilien»
12. Januar 2022
Mit Dr. Thomas Meier

Mit Herzblut für den Bauernstand
Die Festschrift «Mit Herzblut für den Bauernstand – 75 Jahre Christlicher Bauernbund» aus dem Jahr 2010 zeigt die Geschichte des Bauernbundes im Kanton St. Gallen auf. Sie ist beim Präsidenten erhältlich.


Bauernverband Uri
Mehr zu diesem Kantonalverband ist im gemeinsamen Internetauftritt mit den Bauernverbänden Obwalden/Nidwalden zu erfahren:
www.nbv-obv-ubv.ch



Bauernverband Solothurn
Weitere Informationen folgen